StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Bestätigungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
» TEAM-ACCOUNT
Mockingjay
» TEAM-ACCOUNT
avatar

number of fortunes :
583
living in panem since :
21.04.12
allocated account :
9

BeitragThema: Bestätigungen   Sa Apr 21, 2012 7:30 pm

I do!
Hierist Platz für eure Bestätigungen. Wir freuen uns, dass ihr die Partnerschaft mit uns akzeptiert.

Eure Daten sollten enthalten:
# Storyline
# Links
# Eckpunkte (Rating)
# Genre

Bitte postet eure Daten hier.

WICHTIGE INFORMATION:

Liebe potentielle Partner.

Es kann sein, dass es für euch zu Anzeigefehlern kommt, wenn ihr eure Daten postet. Forumieren ermöglicht es nicht, dass Gäste von Gästen gepostete Links ankilcken. Daher die komische Anzeige. Dieser Anzeige-Fehler bezieht sich leider nicht nur auf die Links, sondern auf den kompletten Code. Bitte wundert euch nicht. Für uns werden die Daten korrekt angezeigt und sobald wie sie eingetragen haben, sind sie auch für Gäste problemlos dargestellt.

Liebe Grüße
Gale im Namen des Teams.

_________________

Bitte sendet keine PNs an diesen Account. Wendet euch an das Team.
Nach oben Nach unten
chb
Gast
avatar


BeitragThema: It's just begun - Camp Half-Blood   Fr Aug 15, 2014 1:07 am






Schon die alten Griechen wussten von der Existenz der olympischen Götter und ihrer Helden. Doch obwohl sowohl das damalige Volk als auch ihre Kultur langsam in Vergessenheit gerieten und aus Geschichte alte Mythologie wurde, haben die Götter die Menschheit nie gänzlich verlassen. Während der letzten Jahrhunderte – ja, Jahrtausende – sind die Götter immer mit dem aktuellen westlichen Machtzentrum mit gewandert, weswegen sich der Olymp, der Sitz der Götter, nun über keiner geringeren Stadt als New York City befindet.
Und wie schon im antiken Griechenland, fühlen sich Götter immer noch zu den Menschen hingezogen und haben in (mehr oder weniger) seltenen Fällen sogar Kinder mit ihnen, die „Halbgötter“ oder „Demigötter“ genannt werden.

Doch das Leben eines Halbgottes klingt schöner als es eigentlich ist. Denn je wichtiger und stärker das göttliche Elternteil ist, desto eher kann man mit Monstern rechnen, die einem das Leben manchmal sogar fast täglich erschweren.
Was jedoch als Aufheiterung dienen kann? – Gewiss eines: Nämlich das Camp Half-Blood!

Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um ein Camp für Halbgötter, das letztere jeden Sommer besuchen können bis sie 21 sind. Wenn sie möchten, können sie sogar das ganze Jahr über dort bleiben. Während ihres Aufenthalts bietet sich für Demigötter sogar die Möglichkeit, viele verschiedene Fächer und Kurse zu besuchen, wobei allerdings gewiss das Spiel „Eroberung der Flagge“, der größte Hit unter den Jugendlichen ist.

Hervorzuheben wäre allerdings, dass es aus dieser Masse an Halbgöttern nur sehr, sehr wenige Kinder der Großen Drei (Zeus, Poseidon und Hades) gibt, was daran liegt, dass Zeus vor vielen Jahren das Gesetz erlassen hat, dass diese Drei eigentlich überhaupt keine Kinder mit Sterblichen haben dürfen, da ihre Nachfahren meistens überaus begabt sind. – Nun, da sich nicht einmal der Verfasser selbst an sein eigenes Gesetz halten konnte, zeugt davon, wie ernst es in der Realität genommen wird. (Doch sich deswegen mit Zeus Späße zu erlauben und ihn darauf hinzuweisen, sei einem dennoch nicht geraten, wenn man nicht als frittiertes Pommes enden möchte.)



Unser Forum spielt – wie der Name schon sagt – in der von Rick Riordan erfundenen Welt aus seinen jeweiligen Pentalogien „Percy Jackson“ bzw. „Helden des Olymp“. Wir haben gerade Sommer 2013, doch obwohl wir in eben genannter Welt spielen, gibt es bei uns keine Buchcharaktere. Dennoch basiert der derzeitige Stand des Camps auf den Ereignissen aus den fünf Büchern von Percy Jackson. Bei uns jedoch geschahen all diese Ereignisse ca. 100 Jahre zuvor, weswegen Percy und seine Freunde logischerweise nicht mehr am Leben sind, aber seine Errungenschaften (wie das Erbauen von Hütten der Nebengötter im Camp) gelten nach wie vor auch bei uns.

Da „Helden des Olymp“ etwas weniger bekannt ist, distanzieren wir uns von den Handlungen in diesen Büchern insofern, dass diese nicht vor ca. 100 Jahren passiert sind. Allerdings gilt das nicht für allgemeine Tatsachen und zusätzliches Wissen zur Welt der Götter (also sozusagen „Bonusmaterial“ aus „Helden des Olymp“, das aber noch nicht in „Percy Jackson“ vorkam, dort jedoch eigentlich auch gegolten hätte (ausgenommen bestimmte Charaktere betreffend wie Hylla, Königin der Amazonen)).
Wir schreiben also unsere eigene Geschichte in dieser Welt.







Forum || Regeln || Plot & Informationen
Wichtige Listen || Gesuche || Partner || Quellen


Nach oben Nach unten
Shenali
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Bestätigungen   So Aug 17, 2014 5:21 pm



SEELEN DES NORDENS


Storyline


Die Reise
Einst hat uns der nagende Hunger aus unser geliebten Heimat vertrieben. Steile Felsklippen mussten wir überwinden, kahle Gebirgsketten erklimmen, die so hoch vor uns aufragten wie der Himmel selbst und uns ebenso vor den eisigen Winden schützen, die selbst durch die dicksten Felle unseres Rudels wehen konnten. Jetzt sind wir hier und wir sind nicht mehr gewillt, diesen Ort zu verlassen. Denn Numior ist das Ende – und zugleich unser aller Anfang.
Im Herzen entschlossen eine neue Heimat zu finden, begaben wir uns zusammen auf die Reise unseres Lebens und uns blieb nichts anderes übrig, als unserem Leitwolf blind zu vertrauen und ihm auf Schritt und Tritt zu folgen. Nur sollte sich das schon bald als großer Fehler herausstellen und vielen meiner Kameraden das Leben kosten. Zu dem Zeitpunkt war Thorak, unser geliebter Anführer, schon nicht mehr bei klarem Verstand und führte uns somit in den sicheren Tod. Unsere eigenen Freunde oder Geschwister stürzten in dunkle Schluchten oder wurden von wilden Tieren dahingerafft – es war eine finstere Zeit für unser Rudel, die ihre Spuren hinterlassen und uns alle geprägt hat. Allein der Glaube an unsere Kriegerahnen und der Wille zu überleben jedoch, trieben uns stetig voran und unter endlosen Qualen erreichten wir das gelobte Land – Numior.
Doch das Schicksal meint es einfach nicht gut mit uns und unser Rudel wird vor eine weitere Aufgabe gestellt, eine Prüfung für die es augenscheinlich keine Lösung geben wird.

Sind wir wirklich dem Untergang geweiht?

Erzählungen

Der Himmel oben, der Erdboden unten, die Sonne und der Mond, beständig ihre Bahn ziehend, der ewige Sternenhimmel, das rauschende Meer, Gewitterstürme und Regenbögen, die Wälder und Auen, Fische, Vögel und die Tiere, die Elemente, das Wasser - sie waren schon unseren Ahnen treue Begleiter und umgeben uns noch heute mit ihrer natürlichen Macht. Numior – das ist der Name unserer Heimat, benannt nach unseren Vorfahren, den Numior-Wölfen, die schon seit Anbeginn der Zeit ihre Pfoten auf diesen Boden setzten und für sich beanspruchten.
Ein großer See schmückt dieses Land mit seinem Glanz, eine Quelle des Lebens und gleichzeitig ein besonderer Ort für jeden von uns. Wir lassen nicht zu, dass irgendein Fremder dieses Land mit seinem dreckigen Dasein beschmutzt und diesen Platz entweiht. Im Norden, weit am Horizont ragt der große Wald zum Himmel empor und wirft seinen bedrohlichen Schatten über das Land. Im Osten hingegen erblickt man nichts als eine kahle und kaum bewachsene Steinlandschaft, der Ort an dem unsere Rudelmitglieder ihre Letzte Ruhe finden. Hier im Süden von Numior erstrecken sich fruchtbare Wiesen, durchzogen von ruhig dahinziehenden Flüssen und vereinzelnd vorzufindenden Waldstückchen. Unser Leben hier ist vollkommen und wir werden es mit niemandem teilen.
Was wollen diese Eindringlinge auf unserem Boden? Wie können sie es wagen das Gleichgewicht dieses Landes zu stören und uns die Beute vor den Mäulern wegfressen? Wir werden ihnen schon zeigen welch großen Fehler sie begangen haben – wir sind die Nachfahren der Numior Wölfe und das ist unser Territorium.

Nieder mit den Eindringlingen.



Shortfacts


# Gespielt wird in beiden Rudeln, ihr könnt euch für eines entscheiden.
# Unsere Story spielt momentan beim zweiten Plot; ein verheerender Schneesturm nähert sich den Rudeln und stellt sie vor scheinbar unüberwindbare Probleme. *klick*
# Es geht im Wesentlichen um die Feindschaft der beiden Gruppen, um Streite, Kämpfe, etc.

# FSK 14 [lediglich eine Empfehlung | optional]
# Mindestpostinglänge: 500 Zeichen

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Bestätigungen   

Nach oben Nach unten
 

Bestätigungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Bitte hier die Regeln bestätigen und akzeptieren
» Die Vermutungsregelung gemäß § 7 Abs. 3a Ziff. 1 SGB II gilt nur dann, wenn ein gemeinsames Wirtschaften als solches unstreitig ist und von den Bewohnern lediglich die Behauptung vertreten wird, es bestünde gleichwohl keine Bedarfsgemeinschaft.
» Eine Frage zu "Sachen abholen"
» [Bestätigung] Warrior Cats - Blutige Schatten
» Winter is coming |Bestätigung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Hunger Games - Who am I living for? ::  ::  negotiations-